„Natürlich wollen Sie jetzt von mir wissen, was mit der Schatulle mit dem eingefangenen hohen C geschah. Nun, diese Schatulle verschwand nach dem Tod der Opernsängerin …"

facts

Für Kinder und Erwachsene ab 8 Jahren

Mehr Infos

In den dunklen Gassen der Katzenstadt Venedig

gibt es so manches Geheimnis zu entdecken, aber man muss sich hüten, denn es treiben auch viele Gestalten mit zweifelhaften Absichten ihr Unwesen – diese Erfahrung macht auch die junge Zerlina, die hierhergekommen ist, um Opernsängerin zu werden, aber gleich nach ihrer Ankunft durch ein schreckliches Ereignis ihre glockenhelle Stimme verliert. Als das Waisenmädchen von der Legende um das hohe C erfährt, schöpft sie neue Hoffnung: Vor etwa 150 Jahren begeisterte die berühmte Opernsängerin Caterina Cavalieri ganz Venedig mit ihrem unfassbar schönen hohen C, doch »Graf Silbernase« entführte die Primadonna und verlangte, dass sie nur noch für ihn singen sollte. Caterina konnte nicht gerettet werden, aber ihr Gesang soll in einer Schatulle für die Nachwelt bewahrt worden sein. Zerlina macht sich sogleich auf die Suche nach diesem Vermächtnis, aber sie ist nicht die einzige, die an der Stimme der Cavalieri interessiert ist – und so beginnt eine spannende Jagd um die Frage: Wer wird zuerst die Schatulle öffnen und das berühmte hohe C wieder ertönen lassen?

Felix Mitterer und seine Tochter haben mit dieser spannenden und märchenhaft erzählten Geschichte ein wunderbares Kinderbuch geschaffen, das einen durch ein geheimnisvolles Venedig um 1900 voller mysteriöser Katzenwesen und aufregender Schauplätze führt. Auf der Bühne des Next Liberty ist in der Regie von Michael Schilhan nun zum ersten Mal die Dramatisierung des Romans zu erleben.

Mail Theaterkasse II Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz | T +43 (0)316 / 8000 | tickets@ticketzentrum.at