Roland
Renner

Fanpost

Möchtest du Roland Renner eine Nachricht hinterlassen oder hast du eine bestimmte Frage an sie? Einfach Mail an: fanpost@nextliberty.com

Mehr Details

Ausbildung und Werdegang:    
Studium der Kulturanthropologie. Während seiner Studienzeit begann Roland Renner zu photographieren und bekam ein Stipendium an der Akademie für Photographie Graz. Er arbeitet als freischaffender Photograph und Videokünstler in Graz. Einige Kurzdokumentationen, Industriefilme, Experimental- und Musikvideos gaben den Stil für seine erste Langfilmdokumentation "Kick Off – hell bent for 90 minutes" vor. Zusammen mit Andreas Grininger und Martin Obmann gründete er ELEVEN, eine unabhängige Plattform für Künstler verschiedenster Genres. Ihr erstes gemeinsames Ziel war "11attitudes", ein Multimediaprojekt, welches speziell für den Film "Kick Off" hergestellt wurde. Mittlerweile wurde daraus das Netzwerk 11vibes.com, und Roland Renner gründete seine eigene Filmproduktionseinheit reziprok.

Ausgewählte Arbeiten Film und Video:
"Shalom Amsterdam" (1999), "Zeit.punkt" (2000), "Rausländer" (2001), "What´s your name" (2001), "Work In Progress" (2003), "Almost Inside" (2003), "Surface Tension" (2004), "Kick Off – hell bent for 90 minutes" (2004), "In der Au" (2005), "The End of History itself" (Musikvideo, 2007), "Trainleaders live at Orpheum" (2009), "Atmen Helge" (Musikvideo, 2009), "Orfeo et Euridice" (2010).

Videoarbeiten für Theaterstücke im Next Liberty:
"Ritchy 3" (2007), "Das Austauschkind" (2008), "Spieltrieb" (2009), "In 80 Tagen um die Welt" (2009), "Paradise now" (2010), "Ronja Räubertochter" (2011)

Weitere Infos zu Roland Renner findest du hier:

www.rolandrenner.com

www.reziprok.at

Mail Theaterkasse II Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz | T +43 (0)316 / 8000 | tickets@ticketzentrum.at