Alexia
Redl

Kostüme

Fanpost

Möchtest du Alexia Redl eine Nachricht hinterlassen oder hast du eine bestimmte Frage? Einfach Mail an: fanpost@nextliberty.com

Mehr Details

Alexia Redl wurde in Mödling geboren und studierte an der Universität Mozarteum Salzburg Bühnenbild und Kostümentwurf bei Hans Bruno Gallée. Seit 1989 ist sie als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin für Oper, Operette, Musical und Sprechtheater tätig.

Ihre Engagements führen sie u. a. an die Volksoper Wien (Kostümbild für Der Vogelhändler),
die Oper Chemnitz , wo sie für die Gesamtausstattungen von Die Zauberflöte, Emil und die Detektive und der Uraufführung der Kinderoper Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt verantwortlich zeichnet, weiters zum Lehár Festival Bad Ischl (Kostüme für My Fair Lady), zu den Ferdinand Raimund Festspielen Gutenstein (Der Bauer als Millionär) und den Rosegger Festspielen Krieglach/ Alpl (Jakob, der Letzte, ORF TV-Ausstrahlung 2013). Darüber hinaus gestaltete sie für die Bühne Baden die Ausstattung für Peter Pan und Die lustige Witwe, die mit dem Operettenfrosch des BR 2018 ausgezeichnet wurde. Bei den Internationalen Haydnfestspielen Eisenstadt unter der musikalischen Leitung von Adam Fischer waren die Haydnopern L’isola disabitata, Armida sowie L'anima del filosofo, ossia Orfeo ed Euridice in ihrer Ausstattung zu erleben, ebenso La canterina und Lo speziale in der Inszenierung von Tatjana Gürbaca.
Seit vielen Jahren widmet sie sich den Produktionen des renommierten Jugendtheaters Next Liberty in Koproduktion mit dem Opernhaus Graz und begeisterte mit den Ausstattungen der Familienmusicals Honk! Das hässliche Entlein, Emil und die Detektive, Der gestiefelte Kater (Bühne)u. a. m., für Pünktchen und Anton entwirft sie die Kostüme.

Mehr zu den Arbeiten von Alexia Redl finden Sie hier:
www.alexiaredl.com

Mail Theaterkasse II Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz | T +43 (0)316 / 8000 | tickets@ticketzentrum.at